Melitta

 

 

Die Herausforderung

Die einzelnen Unternehmensbereiche erstellen die Planungs-, Monats- und Quartalsberichte für die Melitta Zentralgesellschaft überwiegend manuell in Excel-Dateien. Für die Zahlenbeschaffung, Erfassung in Excel und Validierung müssen hohe Gesamtaufwendungen erbracht werden. Die Unternehmensbereiche sind nicht zentral vernetzt. Die Daten in Form von Excel-Tabellen werden über eine Dokumenten Austausch Plattform der Zentrale zur Verfügung gestellt. Hier erfolgt eine manuelle Eingabe der Daten.

Das Ergebnis

Auf der Grundlage einer Standortbestimmung und Analyse der Unternehmensbereiche hat linkFISH ein Konzept zur Prozessoptimierung erstellt, das folgende Punkte umfasst:

  • Aufbau einer gemeinsamen Datenplattform (Datawarehouse) für alle Unternehmensbereiche, die die heterogenen Systeme integriert.
  • Einführung von automatisierten Schnittstellen für Datenimporte in MIK BIS. Anbindung aller zehn Unternehmensbereiche an das neue Datawarehouse.
  • Automatisierung der Datenladeprozesse. Erstellung eines Berichtspakets, das die Rohdaten einheitlich darstellt.

 

Die Technik

  • Berichtswesen: MIK BIS

Bitte verraten Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Dann erhalten Sie gleich einen Download-Link per E-Mail.
Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben. Sie abonnieren NICHT automatisch unseren Newsletter.

  

You have Successfully Subscribed!

Bitte verraten Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Dann erhalten Sie gleich einen Download-Link per E-Mail.
Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben. Sie abonnieren NICHT automatisch unseren Newsletter.

You have Successfully Subscribed!