Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG

Die Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG (auch Madsack Mediengruppe) ist ein deutscher Medienkonzern mit Sitz in Hannover. Das Kerngeschäft bilden regionale Tageszeitungen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen, Thüringen, Hessen und Sachsen-Anhalt.

MADSACK Mediengruppe

Die Herausforderung

Vor Einführung der Softwarelösung mit Board hatte MADSACK vor allem Excel mit PowerPivot verwendet, um Berichte und Dashboards zu erstellen. Diese wurden von der standortübergreifend agierenden BI-Abteilung mit viel Zeitaufwand erstellt und von dem Vertrieb in allen neun Standorten verwendet.

Die Möglichkeit Daten zurückzuschreiben bot Microsoft mit diesem Produkt allerdings nicht und so konnte kein einheitlicher und gut funktionierender Planungsprozess integriert werden. Auch standen die Daten durch den dezentralen Einsatz nicht gebündelt zur Verfügung, was das übergreifende Controlling mit unternehmensweit einheitlichen KPIs erschwert hat.

Das Ergebnis

Mit der Reporting- und Planungssoftware Board konnte die MADSACK Mediengruppe in den letzten Jahren eine deutliche Nutzensteigerung verzeichnen. Vor allem in den folgenden Bereichen:

  • Entlastung der BI-Abteilung, da Berichte schneller und automatisierbarer erstellt werden können
  • Die Verkaufssteuerung bekommt konkrete Handlungsoptionen aufgezeigt
  • Hohe Flexibilität bei der Erstellung von Reports oder bei der Durchführung der Planung
  • Einfachere Wartung durch nur zwei Mitarbeiter aufgrund von zentralem Datenmodell und hoher Anwenderfreundlichkeit
  • Förderung von Push-Reportings (PDF per E-Mail)
  • Erhöhter Wissensgewinn in der Geschäftsleitung durch konzernweite Nutzung von gleichem Kennzahlensystem
  • Überzeugendes Design und intuitive Bedienung fördert auch die Verbreitung bei weniger IT-affinen Mitarbeitern

MADSACK Market Solutions

Die Herausforderung

Der Bereich „Business-to-Customer-Marketing“ (B2C), den die MADSACK Market Solutions GmbH betreut, konzentriert sich auf den Lesermarkt. Hier werden B2C-Marketingmaßnahmen zur Stabilisierung der Tageszeitungsauflagen, zur Gewinnung neuer Nutzer und Käufer der digitalen Produkte sowie zur Kundenbindung konzipiert. Dazu gehören beispielsweise ein professionelles Database-Management zur Analyse von Datenbeständen sowie die zentrale Entwicklung, Steuerung und Auswertung von Kampagnen. Ein Tool, um diese Prozesse zu unterstützen war zwar bereits im Unternehmen vorhanden, allerdings war die Handhabung kompliziert, unübersichtlich und zeitaufwendig, weshalb nach einem Ersatz verlangt wurde.

Die Möglichkeit Daten zurückzuschreiben bot Microsoft mit diesem Produkt allerdings nicht und so konnte kein einheitlicher und gut funktionierender Planungsprozess integriert werden. Auch standen die Daten durch den dezentralen Einsatz nicht gebündelt zur Verfügung, was das übergreifende Controlling mit unternehmensweit einheitlichen KPIs erschwert hat.

Das Ergebnis

Die Auflagen- und Erlösplanung der gesamten MADSACK Mediengruppe konnte mit Hilfe der neuen Board-Applikation nachhaltig optimiert und erleichtert werden:

  • Durch das neue Berichtssystem ist es dem Dienstleister möglich, einen einfachen, unkomplizierten und vor allem transparenten Planungs-Prozess durchzuführen
  • Das Tool zeichnet sich durch eine hohe Usability aus, die maßgeblich zur breiten Akzeptanz der Anwendung und seiner Prozesse im Unternehmen beiträgt
  • Komplexe Planungsabläufe sind nun deutlich vereinfacht und übersichtlich
  • Auch nach der Planungsphase unterstützt das Tool mit einem klaren Berichtsaufbau die Anwender bei der Sichtung der Daten

 

 

Die Technik

  • Reporting & Planung: Board
  • Data Warehouse/ETL Tool: DWH (Data Vault) Pentaho Data Integration
  • Operative Vorsysteme: SAP (VI&VA)

Webinar zu BI in der Medienbranche

Zum Thema: “Planung, Prognose und Steuerung der Auflagen und Umsätze bei der MADSACK Mediengruppe” haben wir gemeinsam mit unserem Softwarepartner Board und unserem Kunden MADSACK Mediengruppe ein Webinar veranstaltet.