Wissenschaftliche Arbeit über LÄMMkom ANALYSE veröffentlicht

Im Rahmen Ihrer Bachelorarbeit hat Julia Rindfleisch unsere Software LÄMMkom ANALYSE wissenschaftlich geprüft und deren optimale Einsatzfähigkeit in der Öffentlichen Verwaltung bestätigt. In Kooperation mit der Stadtverwaltung Gera und der dualen Hochschule Gera-Eisenach hat Frau Rindfleisch im Sommersemester diesen Jahres Ihre Abschlussarbeit mit dem Titel

„Anwendersoftware LÄMMkom ANALYSE – Aufbau eines kennzahlenbezogenen Controllings als Haushaltsplanungsinstrument sowie zur Unterstützung bei der strategischen Fachplanung im Jugendamt der Stadt Gera“

erfolgreich veröffentlicht. In dieser Arbeit hat Frau Rindfleisch u.a. die Anforderungen an eine Software für den Einsatz im Controlling in einer Öffentlichen Verwaltung mit den Funktionalitäten des Produktes LÄMMkom ANALYSE SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfe) verglichen.

Die theoretischen Anforderungen bestanden dabei aus den folgenden Teilaspekten: Bereitstellung zweckneutraler Daten und Auswertungen, Flexibilität, Integrierbarkeit, Transparenz, Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit, Bedienbarkeit der Benutzeroberfläche, Hilfesystem und Anwendung.

Aber auch die Anforderungen der Anwender:innen gingen in die Beurteilung mit ein und konzentrierten sich dabei vor allem auf die Inhalte der Berichte. Hier wurden sehr spezifische Kennzahlen und Auswertungsdimensionen gefordert, wie z.B. „Anzahl der Kinder in einzelnen Einrichtungen“, „Fallzahlen nach Fallgruppe, bei Ablehnung oder zum Stichtag“ oder „der Mittelwert, niedrigster und höchster Pflegesatz je Leistungsart zu bestimmtem Zeitraum“. Insgesamt ermittelte Frau Rindfleisch in einer vorangegangen Projektarbeit für diesen Punkt über 32 Bedarfe der Anwender:innen.

Das Ergebnis der Bachelorarbeit ist deutlich: LÄMMkom ANALYSE erfüllt vollständig sowohl die theoretischen als auch die anwender:innenbezogenen Anforderungen!

Wir freuen uns sehr über diese wissenschaftliche Bestätigung der Qualität unseres Produktes und danken Frau Rindfleisch für Ihren Einsatz und wünschen Ihr alles Gute für Ihre Zukunft.

Sollten Sie noch kein LÄMMkom ANALYSE Produkt in Ihrer Verwaltung haben, informieren Sie sich gerne hier über alle verfügbaren Module oder kontaktieren Sie uns für ein kostenfreies Beratungsgespräch.

Stephanie Maas - Beraterin