Diese Frage habe ich mir im Sommer 2007, also am Anfang meiner beruflichen Laufbahn, gestellt. Bis zu diesem Zeitpunkt waren mir die Begriffe BI, Reporting, Data Warehousing etc. völlig fremd.

Als ich jedoch vor gut sieben Jahren bei meinem damaligen Arbeitgeber anfing, gab es plötzlich „keine“ anderen Begriffe mehr und mein Interesse an Cubeware war geweckt.

Innerhalb von wenigen Monaten durfte ich die Prüfung zum Cubeware Certified Professional absolvieren und auf diesem Weg einiges über die oben genannten Begriffe und was dahinter steckt erfahren.

Es ist für mich damals wie heute faszinierend, was man mit diesem Tool alles machen kann und welche Ausbaustufen meine ersten Projekte mittlerweile erreicht haben. Angefangen mit einem Vertriebsreporting über Finanzen bis hin zu Stücklistenauswertungen ist alles dabei.

In dieser Serie an Blogbeiträgen möchten wir Sie in den nächsten Wochen mit auf eine Reise durch die Cubeware-Welt nehmen. Lernen Sie mit uns gemeinsam die Stärken von Cubeware Cockpit, Cubeware Importer, Cubeware TeamServer und der Integration von Cubeware als Weboberfläche und/oder für mobile Endgeräte kennen.

Erfahren Sie hier, warum Cubeware für Sie nützlich sein kann und diskutieren Sie mit uns gemeinsam über die Vor- und Nachteile verschiedenster Funktionen.

Ich freue mich auf Sie und wünsche Ihnen einen guten Start in die Woche.

Markus Adolph – Berater

Über linkFISH: Die linkFISH Consulting GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist eine erfahrene, erfolgreiche Management Beratung zur Durchführung von Controlling-, Finanz- und Business Intelligence-Projekten. Wir unterstützen unsere Kunden bei Aufbau und Optimierung von kaufmännischen Abteilungen, Prozessen und Systemen, um schnelle und effiziente Entscheidungsprozesse zu schaffen und die Unternehmensperformance zu steigern.

Sie finden diesen Beitrag interessant? Dann leiten Sie ihn doch an Ihr Netzwerk weiter.

Tim Cortinovis