Gehören Sie auch zu den Gemeinden bzw. Städten, die einen kommunalen Gesamtabschluss erstellen müssen? Wenn Sie sich bereits mit dem Thema auskennen und die Erstellung eines Gesamtabschlusses begleitet haben, kennen Sie sicherlich die Tücken, die Ihnen dabei begegnen können. Oder sind Sie gerade dabei erstmalig einen solchen Abschluss für Ihre Gemeinde oder Stadt zu erstellen? Vielleicht haben Sie sich mit Microsoft Excel mühsam ein Konsolidierungswerkzeug aufgebaut, aber Sie wünschen sich, dass es Ihnen noch mehr Arbeit abnehmen kann?

Als ehemaliger Beteiligungsmanager in einem privatwirtschaftlichen Konzern kann ich Ihre Situation nur zu gut verstehen. Auch wir haben einmal angefangen einen Konzernabschluss in MS Excel mit viel Aufwand und Mühe zu erstellen. Angefangen von den Einzelabschlüssen bis hin zu den Konsolidierungsbuchungen und Saldenabstimmungen mussten viele Zahlen immer wieder aufwendig manuell geprüft werden. Nicht auszudenken, wenn die Excel-Dateien Formelfehler enthielten oder eine Gesetzesänderung verabschiedet wurde, die wieder entsprechende Anpassungen in den Excel-Dateien nach sich zogen.

[pullquote align=”left|center|right” textalign=”left|center|right” width=”30%”] LucaNet.Kommunal bietet Ihnen eine professionelle Lösung zur schnellen und revisionssicheren Erstellung ihres kommunalen Gesamtabschlusses. [/pullquote] Dank einer Vielzahl von vorkonfigurierten Schnittstellen zu allen gängigen Finanzbuchhaltungssystemen und MS Excel lassen sich die erforderlichen Daten der Gesellschaften bzw. Beteiligungen einfach und schnell importieren. Sie können Konten wahlweise aus den bestehenden Quellsystemen übernehmen oder diese einem bereits vorhandenen Gesamtkontenrahmen zuordnen. Die Zuordnung kann auch automatisiert durch standardisierte Kontenrahmen (NKR, NKF, NKHR oder NKRS) erfolgen und richtet sich dabei an die Gliederungsvorgaben des jeweiligen Bundeslandes. Dadurch ist LucaNet.Kommunal bereits nach wenigen Tagen bei Ihnen eingeführt und Sie kehren schneller zu ihrer eigentlichen Arbeit zurück.

Im gesamten Konsolidierungsprozess werden Sie von einer Vielzahl von Programmassistenten (z.B. Schuldenkonsolidierung oder automatischer Summenabschluss) unterstützt. Die einzelnen Überleitungsschritte und unterschiedlichen Rechnungslegungsstandards werden transparent in getrennten Bewertungsebenen (z.B. HB I/ KB I, HB II/ KB II) ausgewiesen. Zudem können Sie die unterschiedlichen Rechenwerke (Ergebnisrechnung, Bilanz) parallel in unterschiedlichen Strukturen (z.B. nach HGB und NKF bzw. nach Gesamtkostenverfahren und Umsatzkostenverfahren) in LucaNet.Kommunal abbilden.

Des Weiteren steht Ihnen ein umfangreiches Repertoire an vorkonfigurierten Standardauswertungen zur Verfügung: u.a. zur Ergebnisrechnung, Bilanz und Gesamtfinanzrechnung oder zu Soll-Ist-Vergleichen, Kennzahlensystemen, Buchungs- und Saldenlisten. Mit Hilfe der Standardberichte können Sie beliebige Analysen bis auf Belegebene durchführen.

Die Zertifizierung nach dem IDW-Prüfungsstandard PS 880 garantiert Ihnen die prüfungssichere Aufstellung ihres kommunalen Gesamtabschlusses.

LucaNet.Kommunal bietet noch mehr spannende Inhalte und Möglichkeiten! Sind Sie interessiert? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter. Als Beteiligungsmanager wäre ich von dieser Software begeistert gewesen. Es hätte mir so viel Zeit gespart, die ich für sinnvolle Analysen hätte verwenden können.

Über linkFISH: Die linkFISH Consulting GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist eine erfahrene, erfolgreiche Management Beratung zur Durchführung von Controlling-, Finanz- und Business Intelligence-Projekten. Wir unterstützen unsere Kunden bei Aufbau und Optimierung von kaufmännischen Abteilungen, Prozessen und Systemen, um schnelle und effiziente Entscheidungsprozesse zu schaffen und die Unternehmensperformance zu steigern.

Sie finden diesen Beitrag interessant? Dann leiten Sie ihn doch an Ihr Netzwerk weiter.

[twoclick_buttons]

Michael Herold - Senior Berater, Geschäftsbereichsleiter Konzernkonsolidierungslösungen
Letzte Artikel von Michael Herold - Senior Berater, Geschäftsbereichsleiter Konzernkonsolidierungslösungen (Alle anzeigen)